Nochmal von vorne – wir erfinden eine neue Welt

Probe, die nächste. Kurz vor den Endproben. Wir spüren, dass es bald losgeht. Wir sind grubengold, wir sind zehn Menschen, die geflüchtet sind und jetzt in Bochum leben. Und wir machen Theater. Denn:

»Wir müssen eine andere Welt erfinden, denn wir wissen: Eine andere Welt ist möglich. Es ist an uns, sie mit unseren eigenen Händen zu bauen, uns einzumischen und auf die Bühne zu gehen: auf die Bühne des Theaters wie auf die Bühne des Lebens.« – Augusto Boal

Bald ist unsere Premiere, am 1. April schon, auf der Bühne im Prinzregenttheater. Und wir haben noch einiges zu tun bis dahin, noch einiges mit unseren eigenen Händen zu bauen. Holger und Ronja sind unsere Architekten, sie helfen uns, unsere Welt im Theater zu erfinden.

Kürzlich haben wir Interviews gegeben. Wir haben viel nachgedacht, dann sprachen wir über uns und die Welt. Wir möchten Euch von unseren Antworten erzählen.

grubengold, Premiere im PRINZREGENTTHEATER, 1. April, 19.30 Uhr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s