#fortschritte: anderer Weg, gleiche Lösung

Bis zur zwölften Klasse ging ich in Syrien zur Schule. Noch vor dem Abitur aber verließ ich das Land und flüchtete vor dem Krieg nach Deutschland. Hier wurde ich in die neunte Schulklasse eingestuft, weil ich erst Deutsch lernen musste. Wenn man die Sprache nicht beherrscht, ist Schwieriges nicht zu verstehen.

Meine Lieblingsfächer sind Mathematik, Informatik und Physik. Die Sprache der Zahlen spreche ich.

Manchmal schmunzelt mein Mathematik-Lehrer über die Rechenwege, die ich in Syrien erlernt habe – weil das Ergebnis stimmt, obwohl ich manches anders rechne als meine Mitschüler, die das Rechnen in Deutschland gelernt haben. Und weil das Ergebnis stimmt, gibt er mir sehr gute Noten. Das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin: Ich möchte Abitur machen, studieren und Ingenieur werden.
 

#fortschritte:Mahmud Mahamed
Mahmud Mahamed

Advertisements

Ein Kommentar zu „#fortschritte: anderer Weg, gleiche Lösung

  1. Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen. Vielen dank für die Informationen. Ihr leistet gute Arbeit, wünsche euch weiterhin viel Erfolg.

    Gruß Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s