Michaela Kuczinna

michaela-02
Michaela Kuczinna

Michaela Kuczinna studierte in Bochum und London Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, Anglistik, Soziologie, Drama und Media Arts. In den 1990er Jahren war sie Dramaturgie- und Regieassistentin in New York und Bochum, wo Sie am Schauspielhaus auch Jugendclubs leitete. Sie arbeitete mit RegisseurInnen wie Brenda Lynn Bynum, Chuck Goforth, Leander Haussmann und vor allem Dimiter Gotscheff zusammen.

Michaela Kuczinna debutierte mit Me, Myself and I (Studio Theatre London) als Regisseurin. In Bochum inszenierte sie in Kooperation mit den Bochumer Symphonikern Peer Gynt und Sommernachtsträume, bevor sie für einige Jahre in den Schuldienst wechselte.Seit 2012 arbeitet sie am Theater Oberhausen. In ihrer Funktion als Leiterin der Bürgerbühne realisiert sie dort Projekte mit Menschen jeglicher Herkunft und jeden Alters.

Mit der Spielzeit 2016/17 hat sie die Leitung von grubengold übernommen.